Pferdeshootings

IMG_2460

 

 

Zur Zeit suche ich für mein Portfolio noch verschiedene Bilder von Pferden mit und ohne Reiter. Für diese Shootings nehme ich kein Geld. Es wird im Vorfeld ein Vertrag geschlossen. Kurz bedeutet das, dass ich die Bilder, die ich von Dir und Deinem Pferd mache für meine Homepage und Soziale Netzwerke nutzen darf. Also für Eigenwerbung und dafür erhältst Du einzigartige Bilder von Deinem Liebling.

 

Ablauf eines Fotoshootings mit deinem Pferd

Zuerst muss natürlich ein geeigneter Termin gefunden werden. Hierfür plane ich meistens die Morgen- oder Abendstunden ein, da hier das Licht am besten ist und das Licht eine sehr wichtige Rolle spielt.

 

Nachdem wir einen passenden Termin gefunden haben, solltest Du dir vorab schon einmal Gedanken über deine Wünsche und Vorstellungen machen. Ebenfalls solltest Du im Voraus Ausschau nach einer geeigneten Kulisse halten. Hierbei ist wichtig, dass im Hintergrund keine störenden Gegenstände zu sehen sind (Tracktoren, Scheunen, Autos).

Geeignet sind zum Beispiel Wiesen und Felder, welche etwas höher bewachsen sind.

Falls Du dir ein Shooting in der Halle wünscht, dann musst Du beachten, dass diese ausreichend beleuchtet ist, da ich bei einem Shooting mit Tieren generell keinen Blitz verwende.

Bevor ich mit der Planung des Shootings beginne brauche ich noch ein paar Infos über Dein Pferd. Dies ist wichtig, damit ich weiß, worauf ich zu achten habe und was alles möglich ist. Jedes Tier hat einen eigenen Charakter und darauf muss man eingehen. Auch möchte ich wissen, was Du dir und Deinem Pferd zutraust. Am Tag des Shootings werden keine Experimente gemacht.

Bitte beachte auch, dass für ein Shooting mit Pferd immer sehr viel Geduld und Zeit mitgebracht werden muss. Nur so sind natürliche und authentische Bilder gewährleistet. Du solltest dir also mindestens 1-2 Stunden einplanen.

 

Am Shootingtag

Am Tag des Fotoshootings sollte Dein Pferd gesund und sauber geputzt sein. Augen und Nase bitte nicht vergessen. Auch die Reitsachen und Deine Kleidung sollten in einem sauberen Zustand sein.
Hilfreiche Dinge wie Leckerlies, Tüten zum Rascheln, Logiergerten und Ähnliches sollten im Vorfeld zurechtgelegt werden. Für Bewegungsbilder solltest Du vorher dafür sorgen, dass eine entsprechende freie Koppel zur Verfügung steht. Bitte beachte, dass ich beim Fotografieren die Sonne im Rücken habe.

 

Reitfotos

Hierfür eignen sich besonders Wiesen, Felder (Korn oder Raps)oder ein Waldrand. Bilder in Flüssen , Seen oder im Schnee sind ebenso möglich. Hierfür nehme ich gerne einen Fußmarsch oder eine Autofahrt in Kauf.

Für Bilder bei der Dressur oder beim Springen wäre ein Reitplatz die beste Wahl, da das Licht in Reithallen meistens nicht optimal ist.

 

Termine

Im Sommer oder bei Sonnenschein fotografiere ich am liebsten morgens oder nachmittags, da hier das Licht am Besten ist.
Der Spaß an einem Shooting steht im Vordergrund. Daher ist wichtig, dass Du an diesem Tag genügend Zeit einplanst und wir somit keinen Zeitdruck haben.

 

Vorrausetzungen für ein kostenloses Shooting mit deinem Pferd

 

  • Du musst rechtlicher Eigentümer des Pferdes sein
  • Dein Pferd muss gesund und sauber sein
  • Die Wetterverhältnisse müssen am Tage des Shootings gegeben sein, bei schlechtem Wetter muss das Shooting verschoben werden
  • Unterschrift unter einen Vertrag. Diesen füllst du am besten im Vorraus aus und   bringst ihn zum Shooting mit (Bekommst Du von mir per E-Mail zugesandt)

 

Falls du Interesse an einem kostenlosen Shooting hast, dann bewirb Dich doch gleich.

BEWERBUNG